Scarab 38 KV von Detlef

Die Scarab 38KV ist von der Firma Marinetic und hat einen Maßstab von 1:10.

Sie ist 116 cm lang und 27,5 cm breit. Die Badeplattform wurde nicht eingerechnet. Rumpf und Deck sind aus GFK. Die Aufbauteile und Möbel sind aus Resin gegossen.

Verbaut sind 2 Arneson Oberflächenantriebe von Marinetic. Sie wurden speziell für dieses Modell entworfen.

Man kennt das Modell aus der Serie „Miami Vice“ mit Don Johnson

Der Motor ist ein TFl Hobby 3674 1800KV mit einem Roxxy 9100-6 Regler 100A. Es sind Alu-Propeller mit den Maßen 36mm/ 2Blatt mit 1,4 Steigung montiert. Die Energie kommt aus 2 Lipo Akku`s 4s 7000mA von der Firma SLS.

Sonderzubehör:

  • Badeplattform aus wasserbeständigem Holz
  • Cockpit Beleuchtung
  • Bugstrahlruder
  • Bugbeleuchtung
  • Nautische Beleuchtung

Segelyacht T-Yacht 42 vom Michael

Die Segelyacht  T-Yacht 42  ist ein Einzelstück im Maßstab 1:10.

Sie 128 cm lang und 41 cm breit. Der Rumpf und der Aufbau sind aus GFK. Die Masthöhe beträgt 190cm.

Sie hat eine Genua Winde von Schepp Modellbau verbaut . Für das Großsegel ist noch eine zweite Winde von Schepp Modellbau montiert.

Die komplette Seilführung ist unter Deck verwirklicht, was einen sauberen Aufbau der Segelyacht ermöglicht. Der Flautenschieber ist mit einem Faltpropeller realisiert worden. Es wurden nur hochwertige Teile aus dem Segelyacht Modellbau eingesetzt.

Mit einem Kielgewicht von 6,5kg und ein Rumpfgewicht von ca. 4 kg wie die gesamte Segelyacht ca. 10,5 bis 11kg. (Akku und Elektronik werden noch verbaut)

Da es ein Einzelstück ist und wir aus dem Yachtmodellbau kommen, musste Michael viel Literatur lesen und sich im Internet Informationen einholen. In erster Linie ging es darum die Yacht auszutarieren, um das Gegengewicht und den Tiefgang zu ermitteln.

Die  Winden und die Seilführungen mussten platziert werden. Die verstellbare Mastneigung wurde noch nachträglich eingebaut , um mehr Einstellmöglichkeiten zu haben.

Folgende Funktionen wurden schon oder werden noch realisiert:

  • Ausklappbare Tendergarage
  • Verstellung Mastneigung
  • Flautenschieber
  • Genua Segel
  • Nautische Beleuchtung

Hellweg 770 von Michael

Die Hellwig 770 von der Firma Marinetic hat einen Maßstab von 1:10.

Sie ist 77 cm lang und 25 cm breit. Rumpf und Deck sind aus GFK. Die Aufbauteile und Möbel sind aus Resin gegossen.

Der Antrieb ist ein Z-Drive Antrieb von Marinetic. Es ist ein pseudo Antrieb mit einer Flexwelle. Da wir keine guten Erfahrungen mit mit den Z-Antrieben gemacht haben, hat sie Timo Stracke von Marinetic eine Antriebssystem ausgedacht.

Der Motor ist ein TFl Hobby 4074 1950Kv mit einem Roxxy 9100-6 Regler. Die Energie kommt aus 2 Lipo Akku`s 3s 5000mA von der Firma SLS.

Es gibt auch ein paar Sonderfunktionen:

  • Nautische Beleuchtung
  • Cockpit Beleuchtung
  • Bugstrahlruder

Neue Bildergalerien 2021

Das Jahr 2020 war sehr anstrengend. Man hatte mehr mit anderen Dingen zu tun als Modellbau. Trotzdem wurden wurden ein paar Projekte in Angriff genommen. 

Im Bereich „Unsere Yachten“ sind einige Bilder und Galerien dazu gekommen.

Leider gab es keine Intermodellbau in Dortmund und auch keine Faszination Modellbau in Friedrichshafen, wo wir immer einen Messestand hatten. Das Jahrestreffen in Nürnberg 2020 im August gab es nur in abgespeckter Version wegen der Pandemie.

Wir hoffen, das wir uns in diesem Jahr 2021 wieder Treffen und gemeinsam unserem Hobby nachgehen können.

Meine neue Targa 34

Ende Mai bin ich mit meinem Sohn in die Schweiz gefahren und habe mir eine dunkelblaue Targa 34 gekauft. Ein paar Bilder gibt es schon in der Rubrik „Unsere Yachten“ zu sehen.

Bilder von der Messe Fazination Modellbau 2018

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal mit unserem neuen Messestand auf der Fazination Modellbau in Friedrichshafen.

Wir haben unser Schaubecken vergrößert und Vorführungen durchgeführt. Die Zustimmung der Zuschauer war gigantisch. Bilder gibt es unter „Messefotos“.

 

 

Neue Internetseite ist fertig

Da die Internetseite nicht mehr „up to Date“ war, habe ich mich entschlossen, ihr ein neues Design zu geben. Die alte Navigtion ist geblieben.

  • die neuen Beiträge sind jetzt im Blog unter gebracht.
  • Die Bildergalerien sind schon teilweise angepasst, werden aber noch alle auf den neusten Stand gebracht. Es sind demnächst 32 Bilder in jeder Galerie zu sehen.
  • in der Rubrik „Unsere Yachten“ habe ich noch ein paar gute Freunde und Modellbaukollegen eingebunden.